Eine im Ansatz andere Ansicht über Hunde und Halter
Eine im Ansatz andere Ansicht über Hunde und Halter
 

Ausbildung und Erziehung

Mein Ziel ist es, Hundeerziehung zu praktizieren, die ohne Sprache, Hilfsmittel oder Gewalt auskommt. Schnell – hochmotiviert – zuverlässig – effektiv – artgerecht und nonverbal, so soll es sein. Sie als Hundehalter kennen Ihren Hund und sein Verhalten besser als ich, als Mentor gebe ich gerne mein Fachwissen dazu.

Mein persönliches 10 Punkte Programm

  1. Hören Sie auf mit Ihrem Hund wie mit einem Menschen zu sprechen.
  2. Sorgen Sie dafür, das Ihr Hund Sie wahrnimmt.
  3. Betrachten Sie ihren Hund als das was er ist, ein Raubtier.
  4. Festigen Sie die Bindung zu Ihrem Hund
  5. Vermeiden Sie unkontrollierte Triebhandlungen beim Hund.
  6. Verwenden Sie Futter zur Bestätigung.
  7. Arbeiten Sie nur körperaktiv.
  8. Verwenden Sie die Leine nur als Sicherung (nicht zur Korrektur).
  9. Nutzen Sie den Oppositionsdruck.
  10. Bestätigen Sie primär jedes Verhalten des Hundes.

 

Das Antikontrollprogramm von Hundewelten

Kontakt:

Wolfgang Heine

Problemhundetherapeut

Gebrauchshundeausbilder

Beizweg 8

82346 Andechs - Frieding

Telefon: 08152 989555

Handy: 0151 11587022

info@Hundewelt-Ammersee.de